Textversion
Gemeinden Lebenslagen Tourismus Ortsrecht Baurecht Download Team INTERN
Startseite Baurecht Sulzfeld a. Main

Baurecht


Albertshofen Biebelried Buchbrunn Mainstockheim Sulzfeld a. Main Unser Bauplatzangebot für Sie

Elektron. Kommunikation Kontakt Impressum NEU: Einwohnermeldeamt ONLINE Datenschutzerklärung Archiv - Aktuelle Informationen

Altortsanierung

Gemeinde Sulzfeld a. Main

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept

Die Untersuchungen im Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) werden durchgeführt, um städtebauliche Missstände, z.B. Leerstände oder Nutzungskonflikte zu identifizieren und zu beschreiben. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für die Ausarbeitung eines Sanierungskonzepts, für die Fortschreibung der Vorbereitenden Untersuchungen und der Anpassung des Sanierungsgebietes „Altort Sulzfeld“.
Dieses begründet die Aktualisierung des Sanierungsgebietes durch Beschluss des Gemeinderates.

Gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürgern stellt die Gemeinde Sulzfeld a. Main ein ISEK, das den Rahmen für die städtebauliche Entwicklung der Gemeinde in den kommenden Jahren aufzeigt und wichtige Projekte und Maßnahmen benennt. Hierzu ist gemäß § 142 BauGB auch die förmliche Aktualisierung durch Neufestlegung des Sanierungsgebietes in den folgenden Grenzen geplant:

Planunterlagen

Das beauftrage Planungsbüro plan & werk - Büro für Städtebau und Architektur Bamberg hat den Handlungsbedarf für Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen sowie die allgemeinen Ziele, Projekte und Maßnahmenvorschläge zur Entwicklung der Gemeinde Sulzfeld a. Main in den folgenden Unterlagen zusammengefasst:

Öffentliche Auslegung

Auf der Grundlage dieser Unterlagen wird der Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben, sich zu den Planungsabsichten der Gemeinde Sulzfeld a. Main zu äußern sowie Anregungen, Bedenken und Hinweise vorzubringen.

Hierzu liegt der Entwurf des ISEK (incl. Entwurf der Sanierungssatzung) vom 15.11.2016 bis 14.12.2016 in der Verwaltungsgemeinschaft Kitzingen, 97318 Kitzingen, Friedrich-Ebert-Straße 5, Zimmer 21, während der allgemeinen Öffnungszeiten öffentlich aus.
Der Öffentlichkeit wird bis einschließlich 14.12.2016 Gelegenheit gegeben, eine Stellungnahme zu den vorliegenden Entwürfen abzugeben (zur Niederschrift, auf dem Postweg oder per Mail an poststelle@vgem-kitzingen.de).
Parallel zur öffentlichen Auslegung werden die Behörden und Träger öffentlicher Belange gemäß § 139 BauGB über den Entwurf des ISEK informiert und zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Bevor die Gemeinde Sulzfeld a. Main einen abschließenden Beschluss über das ISEK fasst und dessen Ergebnisse billigt, wird sie die zum Entwurf vorgebrachten Stellungnahmen und Anregungen prüfen und festlegen, ob und in welchen Punkten die formulierten Entwicklungsziele, Projekt- und Maßnahmenvorschläge angepasst oder geändert werden müssen.

Sie können alle Planunterlagen unter dem Register "Planunterlagen" lesen oder herunterladen.
Sofern Behörden oder Träger öffentlicher Belange eine Papierversion der Planunterlagen wünschen, fordern Sie diese bitte direkt bei unserem Planungsbüro an:

plan&werk – Büro für Städtebau und Architektur
Schillerplatz 10
96047 Bamberg
Telefon: 0951/ 20 850 840
Telefax: 0951/ 20 850 849
Mobil: 0160/ 820 90 90
info@planundwerk-bsa.de

Komm. Förderprogramm

Hier finden Sie weitere Informationen . . .

Druckbare Version

Nord, 3. Änderung

Friedrich-Ebert-Str. 5 97318 Kitzingen
TEL: 09321 / 9166 - 0 FAX: - 150
info@vgem-kitzingen.de
MO - FR: 8:30 Uhr - 12:30 Uhr & DO: 8:30 Uhr - 17:30 Uhr